sozialberufliches Modul

Wir suchen am sofort eine/n Mitarbeiter/in mit (Doppel-)Qualifikation in einem Sozial- oder Gesundheitsberuf in Kombination mit einem pädagogischen oder therapeutischen Beruf für einen Beschäftigungsumfang von 100% zum Aufbau des sozialberuflichen Moduls in der beruflichen Phase der RPK. 

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Gestaltung und Begleitung der fachtheoretischen (und ev. fachpraktischen) Einzelanleitung und des Gruppen-Unterrichts für die berufsvorbereitenden Angebote 
  • Aufbau eines Programms für berufliche Orientierung, Ausbildungs- bzw. Umschulungsvorbereitung, das den Rehabilitand*innen den Zugang zu den verschiedenen Themen und Feldern der Sozial- und Gesundheitsberufe ermöglicht
  • Motivation, Zielbildung und individuelle Förderung unserer Rehabilitand*innen
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team zur Rehaverlaufsplanung und individuellen Zielverfolgung der einzelnen Rehabilitand*innen
  • Kontakte mit Betrieben, Behörden, Kostenträgern und Kooperationspartnern

 Wir wünschen uns:

  • eine pädagogische oder therapeutische Qualifikation und Erfahrungen im Umgang mit  jungen, psychisch erkrankten Erwachsenen (z.B. Sozialpädog*in, Arbeitserzieher*in, Ergotherapeut*in, Bachelor in Mental Health oder Pflegewissenschaften))
  • einen Berufsabschluss in einem Sozial- oder Gesundheitsberuf (z.B. (Jugend- und Heim-) Erzieher*in, Gesundheits- und krankenpfleger*in, Medizinische/r Fachangstellte/r)
  • eine engagierte, teamfähige und kommunikative Persönlichkeit 
  • selbständiges Arbeiten, Konzipieren und Organisieren der Unterrichts- und Anleitungs-Einheiten
  • Lust auf Antistigma-Arbeit und Networking

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld und Team
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten zur störungsspezifischer Rehabilitation, Arbeitsrehabilitation sowie Supervision
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten unseres therapeutischen Angebots
  • zusätzliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach TV-Land 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 digital an:

Herrn Prof. Dr. Jürgen Armbruster - Geschäftsführung
geschaeftsfuehrung@tuegsr.de 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Monika Stuhlinger - Ärztliche Leitung
Tel.: 07071/74506, monika.stuhlinger@reha-grundstein.de

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Wir wünschen uns Mitarbeitende, die sich mit dem diakonischen Auftrag identifizieren und die Bereitschaft haben, diesen mitzugestalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen